Heilkräuter in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Dr. med. Martina Henke-Stamatis, Ärztin für Naturheilkunde, Essen / Ruhrgebiet

Traditionelle Chinesische Medizin
Arzneimittel - Heilkräuter

Arzneimittel aus Heilkräutern

Die Anwendung von Arzneimitteln ist das wichtigste Heilverfahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Als Arzneimittel werden vorwiegend Pflanzenteile (Wurzeln, Rinden, Blüten und Blätter), aber auch Mineralien und einige Tierprodukte verwendet.

Über Jahrtausende haben die Chinesen durch Erforschung der Natur diese chinesische Pharmakologie entwickelt. Riesige Mengen von Heilpflanzen sind katalogisiert und bilden die Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die wirksamsten pflanzlichen Heilmittel, die je von Menschen entdeckt wurden, sind hier verzeichnet.

Bei den Heilkräutern unterscheidet man spezielle Kriterien, wie Organbezug, natürliche Wirkung, thermische Eigenschaft, Geschmack etc. Sie wirken auf den Körper mal kräftigend, mal beruhigend oder ausgleichend.

Arzneimittel werden individuell für den jeden Patienten in Form von Tee, Pulver oder Kapseln zusammengestellt. In der Regel besteht die Rezeptur aus mehreren Arzneien, die sich in ihrer Wirkung ergänzen und unterstützen.

Die Behandlung mit Heilkräutern ist auch in Europa bekannt und hat eine lange Tradition. Die Klostermedizin der Hildegard von Bingen weist Parallelen zur Traditionellen Chineschen Medizin auf. In ihrem Buch "Physica" beschreibt Hildegard von Bingen Arzneimittel, deren Indikation und Wirkungsweise.

Die Therapie mit Heilkräutern erfordert ein detailliertes Wissen. Nur eine korrekte Diagnose nach den Kriterien der Traditionellen Chinesischen Medizin ist Basis für eine erfolgreiche Behandlung.

Internet-Service: Cara Marketing